Zertifizierte Fortbildung Latente Azidose

Beim Fasten oder bei Diäten zur Gewichtsreduktion kommt es idealerweise zum Fettabbau. Durch den oxidativen Abbau von Fettsäuren entstehen allerdings sogenannte Ketosäuren, die zu einer Übersäuerung, einer Ketoazidose, führen können. Diese beeinflusst die gesamte Stoffwechselleistung und damit auch ggf. den weiteren Fettabbau, so dass es zu einer Stagnation der Gewichtsabnahme kommen kann. Eine Ketoazidose kann auch bei Diabetes mellitus entstehen und die gleichen Folgen haben.