Beratungsleitfaden Rückenbeschwerden

Rückenschmerzen werden gegliedert in spezifische und unspezifische Rückenbeschwerden. Ist die Wirbelsäule verformt oder erkrankt, liegen entzündliche Muskel- und Bindegewebskrankheiten oder andere Erkrankungen vor, wird von spezifischen Rückenbeschwerden gesprochen. Wird jedoch keine genaue Ursache für die Beschwerden gefunden, spricht man von unspezifischen Rückenbeschwerden. Diese sind meist die Folge von Problemen mit der Rückenmuskulatur sowie mit den Bändern, Faszien und Sehnen im Bereich der Wirbelsäule und den umliegenden Strukturen. Unterstützung bei der Beratung von Patienten mit Rückenbeschwerden bietet der aktuelle Beratungsleitfaden.