DAP Defektbörse

Welche Services bietet die DAP Defektbörse?

In der DAP Defektbörse kann nach nicht lieferbaren Arzneimitteln und Sonstigem gesucht werden. Haben Sie einen Patienten, der ein bestimmtes Arzneimittel unverzüglich anwenden muss, und ist es Ihnen nicht möglich, dieses rechtzeitig zu beziehen, können Sie in der Defektbörse eine Anzeige aufgeben. Apotheken, die über das jeweils gesuchte Arzneimittel verfügen, können sich über die Anzeige bei Ihnen melden. Die Einzelheiten zur Abwicklung können dann im direkten Austausch miteinander geklärt werden. Ziel der Defektbörse ist, dass sich Apotheken bei Engpässen gegenseitig unterstützen können.

Wer kann bei der Defektbörse eine Anzeige aufgeben?

Voraussetzung für die Nutzung der Defektbörse ist eine Registrierung bei Mein DAP oder DAP Premium.

» Registrierung Mein DAP (kostenfrei)

» Registrierung DAP Premium (kostenpflichtig)

Wie kann ich eine Anzeige aufgeben?

Über den Button „Neue Anzeige erstellen“ können Sie eine neue Anzeige aufgeben. Pflichtangabe bei der Aufgabe einer Anzeige ist: entweder Artikelname oder Wirkstoff oder PZN. Die anderen Angaben sind optional. Im Feld Nachrichten können Sie noch weitere Details, wie z. B. zum Verfalldatum, vermerken.

Wie sieht die rechtliche Situation aus? Wird für den Austausch unter Apotheken eine Großhandelserlaubnis benötigt?

Der Bezug von Arzneimitteln von Apotheken untereinander ist nur in begrenztem Umfang möglich. Nach § 17 Abs. 6c Apothekenbetriebsordnung gilt: Apotheken dürfen von anderen Apotheken grundsätzlich keine Arzneimittel beziehen. In Ausnahmen ist dies aber möglich, u. a. bei „Arzneimittel[n], die in dringenden Fällen von einer Apotheke bezogen werden; ein dringender Fall liegt vor, wenn die unverzügliche Anwendung des Arzneimittels erforderlich ist und wenn das Arzneimittel nicht rechtzeitig bezogen oder hergestellt werden kann. Werden Arzneimittel von Apotheken bezogen oder von diesen an andere Apotheken weitergegeben, muss zusätzlich die Chargenbezeichnung des jeweiligen Arzneimittels dokumentiert und auch dem Empfänger mitgeteilt werden.“

Eine Großhandelserlaubnis nach § 52a AMG ist hierfür nicht nötig.

Wie kann ich eine Anzeige löschen?

Eine Anzeige kann über den Button „Anzeige löschen“ in der Übersicht „Meine Anzeigen“ gelöscht werden.

Wie kann ich nach Anzeigen suchen?

Über das Suchfeld oben rechts kann nach verschiedenen Stichwörtern (z. B. „Carbamazepin“) gesucht werden.

Werde ich benachrichtigt, wenn mir jemand auf meine Anzeige antwortet?

Bei Aufgabe Ihrer Anzeige können Sie selbst entscheiden, ob Sie bei einer Antwort auf Ihre Anzeige per E-Mail benachrichtigt werden wollen. Möchten Sie eine Benachrichtigung bei Antwort erhalten, bewegen Sie einfach den Regler „E-Mail-Benachrichtigung bei Antwort“, der sich unterhalb der allgemeinen Angaben zu Ihrer Anzeige befindet, nach rechts.

Wie kann ich die Benachrichtigung per E-Mail wieder ausschalten?

Gehen Sie auf „Meine Anzeigen“. Über den Button „bearbeiten“ können Sie die E-Mail-Einstellung der jeweiligen Anzeige korrigieren. Dazu bewegen Sie den Schieberegler nach links, wenn Sie keine E-Mail-Benachrichtigung mehr erhalten möchten.

Wie kann ich meine E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen ändern?

Nachdem Sie sich erfolgreich entweder bei Mein DAP oder DAP Premium eingeloggt haben, können Sie Ihre Daten in der Rubrik „Mein Konto“ unter dem Menüpunkt „Meine Daten“ ändern. Sie ändern die E-Mail-Adresse Ihres Kontos, indem Sie nach Eingabe Ihrer Änderungen auf „E-Mail ändern“ klicken. Sie erhalten dann eine Bestätigung an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Was bedeutet es, wenn ich meine Anzeige auf „inaktiv“ stelle?

Standardmäßig ist eingestellt, dass Ihre Anzeige auf „aktiv“ steht. Das bedeutet, dass alle Benutzer Ihre Anzeige mit Ihrer Suchanfrage sehen und darauf antworten können. Haben Sie nun eine Apotheke gefunden, die Ihnen mit Ihrem Defekt aushelfen kann und müssen Sie nur noch die Details zur Abwicklung klären, so können Sie Ihre Anzeige auf „inaktiv“ stellen. Das bedeutet, dass die Anzeige und der Nachrichtenverlauf von nun an nur noch Ihnen und den Benutzern, die Ihnen eine Nachricht dazu geschrieben haben, sichtbar ist. So erhalten Sie keine unnötigen neuen Antworten mehr.

Wichtig: Steht Ihre Anzeige auf „inaktiv“, erscheint sie nicht mehr unter dem Reiter „Alle Anzeigen“, sondern nur noch unter „Meine Anzeigen“ bzw. „Meine Nachrichten“.

Wie kann ich eine Anzeige auf „inaktiv“ oder auf „aktiv“ stellen?

Über den Button „Anzeige bearbeiten“ können Sie Ihre Anzeige auf aktiv oder inaktiv stellen. Dazu bewegen Sie den Schieberegler, der sich unterhalb der allgemeinen Angaben zu Ihrer Anzeige befindet, entweder nach rechts auf „inaktiv“ oder nach links auf „aktiv“.

Was finde ich unter „Meine Anzeigen“?

Unter „Meine Anzeigen“ finden Sie eine Auflistung Ihrer Anzeigen. Die Auflistung können Sie entsprechend den verschiedenen Spalten (z. B. nach Datum oder Wirkstoff) filtern, indem Sie jeweils auf die kleinen Pfeile neben den Spaltenüberschriften klicken.

Was finde ich unter „Meine Nachrichten“?

Unter „Meine Nachrichten“ finden Sie zuerst einmal eine tabellarische Auflistung Ihrer Anzeigen. Klicken Sie dann innerhalb einer Anzeige auf „Details“, werden Ihnen die kompletten Nachrichtenverläufe zu dieser Anzeige angezeigt.