Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste autoimmun vermittelte Erkrankung des zentralen Nervensystems. Sie wird in der Regel bereits zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr diagnostiziert und gehört zu den häufigsten Ursachen für Behinderungen im jungen Erwachsenenalter.

Die folgende Fortbildung vermittelt Grundkenntnisse zu den Verlaufsformen, der Symptomatik und den aktuellen Therapieoptionen der MS und gibt hilfreiche Tipps zur Beratung von MS-Patienten in der Apotheke.

Sie ist von der Bundesapothekerkammer mit einem Fortbildungspunkt akkreditiert. Bei erfolgreicher Beantwortung der Fragen steht das Fortbildungszertifikat sofort als PDF zum Download zur Verfügung.

Anmeldung erforderlich

Bitte loggen Sie sich ein, um an der Fortbildung teilnehmen zu können!

Noch nicht registriert? Jetzt registrieren!