Anzeige

Blasenentzündung im Winter? Jetzt Femannose® N empfehlen

Solange es draußen nass und kalt ist, schwächelt oftmals auch noch das Immunsystem – und macht es anfälliger für Infektionen. Wer sich dann noch bei einem langen Spaziergang kalte Füße oder durch eine kleine Pause auf der kalten Parkbank eine Unterkühlung holt, erhöht das Risiko, an einer Blasentzündung (Zystitis) zu erkranken.

Blasenentzündungen werden meist von Bakterien ausgelöst. Nisten sich bakterielle Erreger in der Blase ein, kann es immer wieder zu starkem Harndrang, Brennen beim Wasserlassen und anderen typischen Symptomen kommen. Femannose® N unterstützt bei Blasenentzündungen und beugt ihnen wirksam vor.

Femannose® N – D-Mannose zur Prävention von wiederkehrenden Blasenentzündungen1

Anfällig für wiederkehrende Blasenentzündungen sind Frauen insbesondere in den Wechseljahren. Denn mit den Wechseljahren sinkt der Östrogenspiegel und die Blasenschleimhaut wird dünner und anfälliger für Infekte. Andere begünstigende Faktoren sind z. B. häufiger Geschlechtsverkehr, Harnkatheter und Diabetes.

Je öfter eine Blasenentzündung in Folge auftritt, desto gereizter sind die Schleimhäute, die damit wiederum anfälliger für eine nächste Blasenentzündung sind. Auch antibiotikaresistente Keime können die Entzündung auslösen, die durch eine zu häufige oder nicht ordnungsgemäße Einnahme von Antibiotika entstehen. Die Behandlung wird dadurch erschwert.

  • Einer Studie zufolge verlängert D-Mannose signifikant das rezidivfreie Intervall, es zeigte sich eine Vervielfachung der infektfreien Zeit im Vergleich zur Antibiotikatherapie.1
  • Auch die aktuelle S3-Leitlinie zu Harnwegsinfekten nennt D-Mannose zur Prävention bei häufig rezidivierender Zystitis.2

Femannose® N – hilft in der unterstützenden Behandlung bereits in den ersten Tagen3

  • 64,9 % der Patientinnen waren an Tag 3 ohne bzw. fast ohne Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen.
  • 85,4 % der Patientinnen waren an Tag 5 ohne bzw. fast ohne Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen.
  • Überzeugend: 96 % der Verwenderinnen sind zufrieden mit der Anwendung von Femannose® N – ihre Erwartungen wurden erfüllt bis übertroffen.4

Femannose® N – jetzt empfehlen

  • Zur Prävention und unterstützenden Behandlung von Blasenentzündung sowie anderen unkomplizierten Harnwegsinfekten
  • Spezifische Wirkung am Infektionsort5,6
  • Sehr gut verträglich3
  • Keine Resistenzentwicklung bekannt
  • Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren6
  • Nach Absprache mit dem Arzt auch in Schwangerschaft und Stillzeit anwendbar7