Arbeitshilfe Nichtverfügbarkeit

Sind verordnete oder rabattierte Arzneimittel nicht lieferbar, müssen die Abgabebestimmungen gemäß § 14 Rahmenvertrag eingehalten werden, um Retaxationen zu vermeiden. Wie bei Nichtverfügbarkeit vertragsgemäß vorgegangen werden kann, zeigt das folgende Fließschema.

Die Arbeitshilfe, die den Regelungen des alten Rahmenvertrags (gültig bis 30.06.2019) entspricht, können Sie hier herunterladen.