Arbeitshilfen zum neuen Rahmenvertrag

Zum 1. Juli 2019 tritt ein neuer Rahmenvertrag über die Arzneimittelversorgung in Kraft. Für Apotheken ergeben sich zahlreiche Änderungen bei der Rezeptbelieferung, dazu gehören:

  • Definition preisgünstiger Importarzneimittel und Import-Einsparziel von zwei Prozent
  • Auswahlbereich, wenn kein Rabattarzneimittel zur Verfügung steht: Nur noch unter den vier preisgünstigsten aut-idem-fähigen Arzneimitteln
  • Definition „eindeutig bestimmte Verordnung“ und „nicht eindeutig bestimmte Verordnung“
  • Mehrfachverordnungen: Jede Verordnungszeile wird einzeln betrachtet und mit den verordneten Packungen beliefert.
  • Rücksprachen mit dem Arzt (auf dem Rezept zu dokumentieren): z. B. bei nicht eindeutig bestimmten Verordnungen, nicht abgezeichneten nachträglichen Änderungen/Ergänzungen an der Verordnung
  • Sonder-PZN: Neue Faktoren

Das DeutscheApothekenPortal stellt Ihnen auf dieser Seite nach und nach neue DAP Arbeitshilfen zum Download zur Verfügung.

Vertragstext

DAP Arbeitshilfen – neu (gültig ab 01.07.2019)

DAP Arbeitshilfen – überarbeitet (gültig ab 01.07.2019)

DAP Arbeitshilfen – komplett ersetzt (gültig ab 01.07.2019)