Arbeitshilfe BtM: Richtiger Umgang mit Pflaster-Verordnungen

Auch bei Verordnungen von BtM-Pflastern müssen Rabattverträge beachtet werden. Bei der Rezeptbelieferung sind jedoch in Hinblick auf den Aut-idem-Austausch einige Besonderheiten, wie z. B. Beladungsmenge, Freisetzungsrate und Applikationshöchstdauer, zu beachten. Die Arbeitshilfe „BtM: Richtiger Umgang mit Pflaster-Verordnungen” bietet Unterstützung bei der Abgabe von BtM-Pflastern.

Die Arbeitshilfe, die den Regelungen des alten Rahmenvertrags (gültig bis 30.06.2019) entspricht, können Sie hier herunterladen.