Arbeitshilfe Akutversorgung während der Covid-19-Pandemie

Bestimmte Krankenkassen verzichten auf die Umsetzung der Rabattverträge, wenn ein Rabattarzneimittel in der Apotheke nicht vorrätig ist. Die Apotheke darf in dem Fall ein vorrätiges aut-idem-konformes Arzneimittel abgeben und dies mit der Sonder-PZN für Akutversorgung begründen. Dadurch wird vermieden, dass Patienten aufgrund einer Bestellung zweimal in die Apotheke kommen müssen. Die folgende Arbeitshilfe zeigt, wie Apotheken dabei vorgehen können.