DAP Lexikon

Auf dieser Seite finden Sie apothekenübliche Begriffsdefinitionen von A bis Z samt Verlinkungen auf weiterführende Informationen wie z. B. Gesetzestexte oder DAP Arbeitshilfen.

So gehen Sie vor: Suchen Sie einfach alphabetisch nach dem Begriff und klicken Sie diesen an – alle weiteren Informationen finden Sie dann auf der sich öffnenden Seite.

Verordnungseinschränkung

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) kann die Verordnung von Arzneimitteln einschränken oder ausschließen, wenn die Unzweckmäßigkeit erwiesen oder eine andere, wirtschaftlichere Behandlungsmöglichkeit mit vergleichbarem diagnostischem oder therapeutischem Nutzen verfügbar ist.

In Anlage III der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL) findet sich eine Übersicht über alle bereits bestehenden Verordnungseinschränkungen und -ausschlüsse in der Arzneimittelversorgung.

Beispiel für eine Verordnungseinschränkung:

Die Anlage III der AM-RL richtet sich primär an den Arzt, daher sind die Vorgaben vom Arzt zu beachten. Fällt einem Apotheker jedoch auf, dass z. B. eine Verordnungseinschränkung besteht und sind noch Fragen offen, so sollte im Sinne einer guten Zusammenarbeit zwischen Apotheke und Arzt Rücksprache gehalten werden und dieses Ergebnis auf der Verordnung dokumentiert werden (inkl. Unterschrift und Datum).