DAP Lexikon

Reimport / Parallelimport

Bei Re- bzw. Parallelimporten handelt es sich um importierte Arzneimittel, deren Zulassung in Bezug auf ein deutsches Originalarzneimittel erfolgte.
Reimporte werden in Deutschland hergestellt, in ein anderes europäisches Land ausgeführt und wieder zurück nach Deutschland importiert.
Parallelimporte werden dagegen in einem anderen europäischen Land hergestellt und anschließend von dort nach Deutschland exportiert.