Thema: Masken

Nachdem die erste Runde der Maskenverteilung seit dem 6. Januar abgeschlossen ist, startet nun die zweite Runde. Dabei erhalten Anspruchsberechtigte von ihrer Krankenkasse zunächst zwei Coupons (für Januar und Februar). Diese können in der Apotheke gegen je 6 FFP2-Masken eingelöst werden, wobei dieses Mal eine Eigenbeteiligung von 2 Euro je 6 Masken fällig wird.

Vor diesem Hintergrund interessiert uns Folgendes:

Wie gehen Sie bei der Maskenabgabe auf Grundlage der Coupons vor bzw. wie planen Sie vorzugehen?

„Wir halten uns an die Vorgaben und geben Anspruchsberechtigten die ihnen pro Coupon zustehenden Masken (2 x 6 Stück) und ziehen den Eigenanteil von 2 Euro je 6 Masken ein.“

85,52 %

„Wir geben den Anspruchsberechtigten die ihnen pro Coupon zustehenden Masken (2 x 6 Stück) ab, verzichten aber auf den Eigenanteil.“

10,44 %

„Wir weichen in anderer Form von den Vorgaben ab (z. B. Abgabe von mehr als 6 Masken pro Coupon).“

3,53 %

„Wir nehmen an der Maskenverteilung nicht (mehr) teil.“

0,51 %