Thema: Grippeimpfstoffe

Bislang ist die Grippe­welle noch nicht ange­laufen. Viele Apotheken haben noch Rest­bestände der Grippe­impf­stoffe an Lager, da die Nach­frage zurück­ge­gangen ist. Werden diese nicht mehr verimpft, bleiben Apotheken auf den Kosten sitzen.

Vor diesem Hintergrund interessiert uns Folgendes.

Wie hoch wären Ihre finanziellen Verluste, falls Sie Ihre Restbestände an Grippeimpfstoffen für die Saison 2020/2021 nicht mehr abgeben könnten?

„Sehr hoch“

6,69 %

„Hoch“

22,37 %

„Weniger hoch“

27,71 %

„Sehr niedrig“

14,58 %

„Wir haben keine Restbestände.“

28,65 %