Thema: Vergütung Covid-19-Impfstoffe

Seit letzter Woche liefern Apotheken den Covid-19-Impfstoff von BioNTech/Pfizer an Hausarztpraxen. Der Impfstoff wird der Apotheke als Kühlwahre geliefert und erst in der Arztpraxis rekonstituiert. Apotheken erhalten eine Vergütung von 6,58 Euro zzgl. MwSt. pro geliefertem Vial.

Vor diesem Hintergrund interessiert uns Folgendes:

Wie stehen Sie zur Vergütung von 6,58 Euro (netto) pro Vial, auch vor dem Hintergrund, dass die Bestellmengen voraussichtlich im Laufe der Zeit größer werden?

„Die Vergütung ist großzügig angesetzt für unseren Aufwand.“

3,60 %

„Die Vergütung ist angemessen und entspricht unserem Aufwand.“

21,25 %

„Die Vergütung müsste etwas nach oben korrigiert werden, um dem Aufwand zu entsprechen.“

36,88 %

„Die Vergütung entspricht bei weitem nicht unserem Aufwand.“

28,99 %

„Wir haben noch keine Covid-19-Impfstoffe bestellt und ausgeliefert.“

9,27 %