Akute unkomplizierte Atemwegsinfektionen wie die klassische Erkältung betreffen zahlreiche Menschen. Während Erwachsene in der Regel ca. zwei- bis dreimal pro Jahr an einer Erkältungskrankheit leiden, können Kinder unter zwei Jahren bis zu achtmal pro Jahr betroffen sein.

Dementsprechend sind Atemwegsinfektionen ein häufiges Beratungsthema in der Apotheke, vor allem in den Wintermonaten. Im Rahmen der Beratung ist es wichtig, fundierte Therapieempfehlungen zu geben und darüber hinaus zu erkennen, in welchen Fällen ein Arzt zu konsultieren ist. Antibiotika sind bei akuten Atemwegsinfektionen nur in seltenen Fällen indiziert. Hier stehen andere Therapiestrategien im Vordergrund, wie zum Beispiel die Phytotherapie oder die symptomatische Behandlung der einzelnen Beschwerden.

Diese zertifizierte Fortbildung vermittelt Hintergrundwissen zur Indikation unkomplizierte akute Atemwegsinfektionen und den möglichen Therapieoptionen sowie Beratungswissen für die Praxis.

Die Fortbildung ist in drei Teile gegliedert:

In Teil 1 werden Anatomie, Physiologie und Indikationen besprochen. Teil 2 befasst sich mit den Therapieoptionen, wobei ein Schwerpunkt auf der Kombination aus Kapuzinerkressenkraut und Meerrettichwurzel liegt. In Teil 3 geht es schließlich um die Beratung in der Apotheke.

Teilnahmezeitraum: 21.01.2019–21.04.2019

Diese Fortbildung ist eine Online-Fortbildung. Nach dem Durcharbeiten der Fortbildungsinhalte kann die Erfolgskontrolle zum Erhalt der Punkte online durchgeführt werden. Das Fortbildungszertifikat steht bei erfolgreicher Beantwortung der Fragen sofort als PDF zum Download zur Verfügung.

Bei Fragen oder technischen Problemen schreiben Sie uns an infodo not copy and be happy@deutschesapothekenportaldot or no dot.de

Anmeldung zur Teilnahme an der Zertifizierten Fortbildung

Bitte loggen Sie sich ein, um an der Fortbildung teilnehmen zu können!