Quellen

[1] Mutschler, E. et al. Mutschler Arzneimittelwirkungen. Lehrbuch der Pharmakologie, der klinischen Pharmakologie und Toxikologie. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart, 10. Auflage 2013.
[2] Hildebrandt, H. (Leitung). Pschyrembel. Klinisches Wörterbuch. de Gruyter, Berlin, New York, 1996.
[3] S3-Leitlinie. Epidemiologie, Diagnostik, Therapie und Management unkomplizierter bakterieller ambulant erworbener Harnwegsinfektionen bei erwachsenen Patienten. Deutsche Gesellschaft für Urologie federführend, 2010.
[4] Grabe, M., Bishop, M. C., Bjerklund-Johansen, B. E. et al. Guidelines on urological infections. European Association of Urology, 2015.
[5] S3-Leitlinie. Brennen beim Wasserlassen. Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin, 2009.
[6] Zieschang, M., Walter, S. Alles Cipro? Unkomplizierte Harnwegsinfektionen werden heute anders behandelt. Arzneiverordnung in der Praxis. Band 42, 2015.
[7] Lennecke, K., Hagel, K., Przondziono, K. Selbstmedikation. Leitlinien zur pharmazeutischen Beratung. Deutscher Apotheker Verlag, Stuttgart, 4. Auflage 2011.
[8] Conrad, A., Engels, I., Kolberg, T., Frank, U. In vitro Untersuchung zur antibakteriellen Wirksamkeit einer Kombination aus Kapuzinerkressenkraut (Tropaeoli majoris herba) und Meerrettichwurzel (Armoraciae rusticanae radix). Drug Res 56: 842–849, 2006.
[9] Marzocco, S. et al. Anti-inflammatory activity of horseradish (Armoracia rusticana) root extracts in LPS-stimulated macrophages. Food Funct 6: 3778–3788, 2015.
[10] Márton, M. R. et al. Determination of bioactive, free isothiocyanates from a glucosinolate-containing phytotherapeutic agent: a pilot study with in vitro models and human intervention. Fitoterapia 85: 25–34, 2013.
[11] Conrad, A. et al. Broad Spectrum Antibacterial Activity of a Mixture of Isothiocy¬anates from Nasturtium (Tropaeoli majoris herba) and Horseradish (Armoraciae rusticanae radix). Drug Res 63: 65–68, 2013.
[12] Albrecht, U., Goos, K. H., Schneider, B. Eine randomisierte, Placebo-kontrollierte Doppelblindstudie eines pflanzlichen Arzneimittels aus Kapuzinerkresse und Meerrettich in der Prophylaxe von rezidivierenden Harnwegsinfekten. Curr Med Res Opin 23(10): 2415–2422, 2007.
[13] Goos, K. H., Albrecht, U., Schneider, B. Wirksamkeit und Verträglichkeit eines pflanzlichen Arzneimittels mit Kapuzinerkressenkraut und Meerrettich bei akuter Sinusitis, akuter Bronchitis und akuter Blasenentzündung im Vergleich zu anderen Therapien unter den Bedingungen der täglichen Praxis. Drug Res 56: 249–257, 2006.
[14] Watzl, B. Glucosinolate. Ernährungs-Umschau 48, Heft 8, 2001.
[15] Shapiro, T. A., Fahey, J. W., Wade, K. L., Stephenson, K. K., Talalay, P. Human metabolism and excretion of cancer chemoprotective glucosinolates and isothiocyanates of cruciferous vegetables. Cancer Epidemiol Biomarkers Prev. 12: 1091–1100, 1998.
[16] Borges, A. et al. Evaluation of the effects of selected phytochemicals on quorum sensing inhibition and in vitro cytotoxicity. Biofouling 30:183–195, 2014.
[17] Herz, C. et al. Benzyl isothiocyanate but not benzyl nitrile from Brassicales plants dually blocks the COX and LOX pathway in primary human immune cells. J Funct Foods: 135–143, 2016.
[18] Pleschka, S. et al. Testing of the antiviral activity of of a Mixture of Isothiocy¬anates from Nasturtium (Tropaeoli majoris herba) and Horseradish (Armoraciae rusticanae radix) on influenza virus A/Hamburg/01/09 (H1N1v) replication on MDCK-II-cells and A549-cells via Focus- and HA-Assay. Publikation in Vorbereitung.
[19] Kurepina, N. et al. Growth-inhibitory activity of natural and synthetic isothiocy¬anates against representative human microbial pathogens. Journal of applied microbiology 115: 943–954, 2013.
[20] Winter, A. G., Willeke, L. Untersuchungen über den Einfluss von Senfölen auf die Vermehrung des Influenza-Virus im exembryonierten Hühnerei. Arch. Mikrobiol. 31: S. 311–318, 1958.
[21] Metz, G. Glucosinolate. Scharfmacher mit Profil. Pharmazeutische Zeitung 44, 2000.
[22] Goos, K. H., Albrecht, U., Schneider, B. Aktuelle Untersuchungen zur Wirksamkeit und Verträglichkeit eines pflanzlichen Arzneimittels mit Kapuzinerkressekraut und Meerrettich bei akuter Sinusitis, akuter Bronchitis und akuter Blasenent¬zündung bei Kindern im Vergleich zu anderen Antibiotika. Drug Res 57/4: 238–246, 2007.
[23] Leitlinie der Bundesapothekerkammer zur Qualitätssicherung. Information und Beratung im Rahmen der Selbstmedikation, 2013.
[24] Weyers, W., Svejkovsky, W. Beratung aktiv 2014/2015. Selbstmedikation. Medizinisch-pharmazeutischer Leitfaden für die Kundenberatung in der Apotheke. Govi-Verlag Pharmazeutischer Verlag GmbH, Eschborn, 21. Auflage 2014.