Pertussis gehört zu den sog. impfpräventablen respiratorischen Infektionskrankheiten. Es handelt sich hierbei um eine hochansteckende Erkrankung, die durch Bakterien verursacht und meist durch Tröpfcheninfektion übertragen wird. Insbesondere für junge Säuglinge kann Pertussis lebensbedrohlich sein.

Die folgende Fortbildung ist von der Bundesapothekerkammer mit einem Punkt zertifiziert und gibt einen Überblick über das Krankheitsbild Pertussis inkl. klinischer Symptomatik, Komplikationen und therapeutischer Möglichkeiten. Zudem wird genauer auf die Impfung als einzig effektive Präventionsmaßnahme eingegangen. Impfungen werden von der STIKO u. a. nicht nur für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene empfohlen, sondern in besonderem Maße auch für Schwangere.

Anmeldung erforderlich

Bitte loggen Sie sich ein, um an der Fortbildung teilnehmen zu können!

Noch nicht registriert? Jetzt registrieren!