Das Thema Inkontinenz ist für den Großteil der Deutschen nach wie vor ein Tabuthema. Betroffene Patienten haben einen hohen Leidensdruck und sind durch die Inkontinenz stark in ihrer Lebensqualität eingeschränkt. Ausgestattet mit den passenden Inkontinenzprodukten kann ihre Situation verbessert werden. Dazu ist eine sorgfältige Beratung unabdingbar. Apotheken sind dafür eine wichtige Anlaufstelle.

Mit Start zum Internationalen Inkontinenztag am 30.06.2020 wollen wir das Tabuthema stärker in den Fokus rücken und von Ihnen erfahren:

Wie gehen Sie in der Apotheke bei der Versorgung von Inkontinenzpatienten vor? Nutzen Sie unterstützende Tools wie „INCOAID“ der Firma HARTMANN?

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen und dazu die folgenden Fragen beantworten. Als Dankeschön für die Teilnahme erhalten Sie 50 DAPs (kostenlose Registrierung bei Mein DAP erforderlich). Die Honorierung erfolgt durch DAP.