Die letzten Jahre haben für viele Wirtschaftszweige unzählige Veränderungen mit sich gebracht. Nicht nur die Digitalisierung schreitet immer weiter voran, auch große Ereignisse wie das Erhöhen der Ausfuhrzölle aus China, der EU-Austritt des Vereinigten Königreichs oder auch Katastrophen wie die Corona-Pandemie oder die Flutkatastrophe bestimmen mehr und mehr den Alltag und können für so manches Unternehmen neue Hürden bedeuten.

Ein Zweig, der sich derzeit besonders stark im Umbruch befindet, ist die Apothekenwelt. Zum einen besteht hier ungebrochen die Konkurrenz durch (ausländische) Versandhändler, zum anderen stellen immer mehr Apotheken ihr Konzept um. Auch sind Franchise-Apotheken keine Seltenheit mehr. Im neuen Jahr soll dann auch noch das E-Rezept starten. Darüber hinaus bringen Krisen wie die Corona-Pandemie besonders in Gesundheitsberufen neue Herausforderungen mit sich. Und wenn man von all diesen großen Problemen einmal absieht, gilt es für viele Apotheken noch ganz andere Situationen im Alltag zu bewältigen: Plötzlich steht vor der Eingangstür ein Baustellenschild und die Straße wird aufgerissen oder zwei Straßen weiter eröffnet ein neues Ärztehaus mit angebundener Apotheke. Vielleicht schließt aber auch die Arztpraxis, die jahrzehntelang für einen regen Zulauf an Rezepten und Kunden gesorgt hat. Hier mitzuhalten und nicht aus dem Rennen geworfen zu werden, ist nicht einfach.

Um Denkanstöße zur Vorbereitung sowie Hinweise auf konkrete Maßnahmen auf unvorhersehbare Situationen zu bieten, stellt die Innovations-Akademie Deutscher Apotheken (IDA) ein Simulationstool für Apothekeninhaber zur Verfügung. Hier können verschiedene mögliche Szenarien, die Ihre Apotheke jederzeit treffen könnten, simuliert werden. Somit können entscheidende Kennzahlen und mögliche Auswirkungen der Entscheidungen erkannt und beeinflusst werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Um die Inhalte sowie die Aufmachung dieser Simulation und ähnlicher Inhalte zukünftig noch weiter zu optimieren, benötigt die IDA Ihre Mithilfe. Bitte beantworten Sie dazu die folgenden vier allgemeinen Fragen zur Apotheken-Simulation der Innovations-Akademie Deutscher Apotheken.

Für die Teilnahme an dieser Umfrage werden Ihnen 50 DAPs-Punkte von DAP gutgeschrieben.

Im Anschluss können Sie die kostenlose Apothekensimulation der IDA-Akademie nutzen. Füllen Sie dazu einfach das Formular am Ende der Umfrage aus. Sie werden daraufhin durch die IDA kontaktiert und erhalten einen Registrierungscode.