Blutzuckerbestimmung in der Apotheke

Viele Apotheken bieten ihren Kunden die Blutzuckerbestimmung vor Ort an. Hierbei sollte immer erfragt werden, ob die zu testende Person nüchtern ist (mind. 8–10 Stunden keine Nahrung) bzw. wie lange die letzte Mahlzeit zurückliegt, da die Werte nur mit dieser Information korrekt beurteilt werden können.

Je nach Höhe des erzielten Messwertes ist dem Kunden ein Arztbesuch zu empfehlen. Hilfestellung hierbei bietet der „Informationsbogen Blutzucker“, die ABDA und die Deutsche Diabetesgesellschaft (DDG) entwickelt haben und den Kunden nach der Blutzuckermessung ausgefüllt zum Arzt mitnehmen können.