Dekowettbewerb mit DicloSpray

DicloSpray: Praktisches Schmerzspray* für unterwegs

Mit der Verwendung von DicloSpray können Schmerzen und Entzündungen* schnell und effektiv gelindert werden. Die einfache Anwendung und präzise Dosierung machen das Schmerzspray* zu einem verlässlichen Partner für unterwegs. Jederzeit griffbereit, bekämpft DicloSpray den Schmerz* direkt am Ort des Geschehens – für ein Leben in Bewegung.

Wir suchen das schönste Schaufenster oder die beste Dekoration in Ihrem Apothekeninnenbereich.
Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Dekopaket** an!

Die Teilnahme ist ganz einfach!

  • Dekopaket** anfordern (der Anmeldezeitraum für den Dekowettbewerb ist vorbei)
  • Die bestellte Deko – die ab KW30 an Sie ausgeliefert wird – kreativ und individuell im Schaufenster oder Innenbereich aufstellen.
  • Ein Foto von der Dekoration machen.

Dieses Bild über das DeutscheApothekenPortal*** bis zum 22.08.2022 hochladen.

*Zur lokalen symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen und Entzündung in Folge akuter stumpfer Traumen kleiner und mittelgroßer Gelenke sowie umliegender Strukturen.

Die 3 schönsten Einsendungen werden prämiert!

1. Platz: eine Senseo-Switch-Kaffeemaschine mit personalisierten Kaffeebechern für das gesamte Apothekenteam

2. und 3. Platz: personalisierte Kaffeebecher für das gesamte Apothekenteam

Jetzt mitmachen!

Die 3 Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

DicloSpray – Dekopaket**

1 x Paket Flyer, die bei Bedarf nachgefordert werden können
1 x Flyerständer
1 x Regalwobbler
1 x aufblasbare Gummiflasche

Wir freuen uns auf Ihre kreativen Ideen!

Anmeldezeitraum abgelaufen

Herzlichen Dank für Ihr Interesse!

Der Zeitraum, um sich für die Teilnahme am Dekowettbewerb DicloSpray anzumelden, ist inzwischen abgelaufen.

*Zur lokalen symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen und Entzündung in Folge akuter stumpfer Traumen kleiner und mittelgroßer Gelenke sowie umliegender Strukturen.

** Nur solange der Vorrat reicht

*** Für die Teilnahme ist lediglich eine Anmeldung für den Wettbewerb notwendig. Eine Registrierung beim DeutschenApothekenPortal ist dafür nicht nötig.

Pflichtangaben:
DicloSpray 40 mg/g Spray zur Anwendung auf der Haut, Lösung. Wirkst.: Diclofenac-Natrium. Zus.: Jedes Gramm der Lösung enthält 40 mg Diclofenac-Natrium. Sonst. Bestandt.: 2-Propanol (Ph.Eur.), Phospholipide aus Sojabohnen (E322), Ethanol, Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat (Ph.Eur.), Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat, Natriumedetat (Ph.Eur.), Propylenglycol (E1520), Pfefferminzöl, Palmitoylascorbinsäure (Ph.Eur.), Salzsäure 10 % (zur Einstellung des pH-Werts), Natriumhydroxid-Lösung 10 % (zur Einstellung des pH-Werts), Gereinigtes Wasser. Anw.: Zur lokalen symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen und Entzündung in Folge akuter stumpfer Traumen kleiner und mittelgroßer Gelenke sowie periartikulärer Strukturen. Gegenanz.: Überempf. gegen Diclofenac, Erdnüsse, Soja oder einen der sonst. Bestandteile. Überempf. gegen Acetylsalicylsäure oder andere nicht-steroidale Antirheumatika /Antiphlogistika (NSAR). Patienten, bei denen in der Vergangenheit Asthmaanfälle, Urtikaria oder akute Rhinitis nach Anwendung von Acetylsalicylsäure oder anderen nicht-steroidalen Antirheumatika/Antiphlogistika (NSAR) aufgetreten sind. Anwendung auf offenen Verletzungen, entzündeter oder infizierter Haut sowie auf Ekzemen oder Schleimhäuten. Während der letzten drei Schwangerschaftsmonate. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren. Nebenw.: Häufig: Hautausschlag, Ekzem, Erythem, Dermatitis (einschließlich Kontaktdermatitis), Juckreiz; Selt.: Dermatitis bullosa; Sehr selt.: Pustulöser Hautauschlag, Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich Urtikaria), Angioödem, Asthma, Lichtempfindlichkeitsreaktionen; Nicht bekannt: Reaktionen an der Applikationsstelle, Hauttrockenheit, Brennen. Wenn DicloSpray großflächig auf der Haut und über einen längeren Zeitraum angewendet wird, kann das Auftreten von systemischen Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen werden. Reaktionen wie z. B. Bauchschmerzen, Dyspepsie, Magen-, Leber- oder Nierenbeschwerden und systemische Überempfindlichkeitsreaktionen können auftreten. Warnhinw.: Enthält Propylenglycol (E1520), Pfefferminzöl und Phospholipide aus Sojabohnen (E322). Apothekenpflichtig. Stand: 06/2021. SANAVITA Pharmaceuticals GmbH, Spaldingstr. 110 B, 20097 Hamburg, Deutschland