Unter allen registrierten Teilnehmern mit richtiger Antwort verlosen wir 10.000 DAPs!

Das Thema dieses Monats lautet:
Artikel der Substitutionsausschlussliste nicht lieferbar – was tun?

Es liegt ein Rezept zulasten der Techniker Krankenkasse über

„L-Thyrox HEXAL 25 µg 50 Tabl. N2 PZN 00811678
Dosierung 1 Tabl. morgens nüchtern“ vor.

Wie sich herausstellt, ist die 50er-Packung in der Apotheke nicht vorrätig und vom Großhandel nicht lieferbar. Die Apotheke hat jedoch Levothyroxin-Natrium in Packungen zu 50 St. von anderen Herstellern und auch das Levothyroxin-Natrium des verordneten Herstellers in einer N3-Packung in der verordneten Wirkstärke vorrätig.

Welche Aussage ist korrekt?