DAP versteht sich mit seinen verschiedenen Medien als Service-Partner der Apotheker. Wir möchten Sie in Ihrer täglichen Arbeit schnell und unkompliziert unterstützen. Lösungen zu tagesaktuellen Themen und Problemen möchten wir Ihnen über unser Portal, den DAP E-Mail-Newsletter oder das Retax-Forum näher bringen.
Tagesfrage zur Arzneimittelabgabe
Montag, der 02.03.2015
Budesonid Easy Starterkit austauschen

Frage:
Wir sind uns nicht einig, ob Retax-Gefahr besteht, wenn wir statt Budesonid Easy 0,2 mg 200 Starterkit IHP N2 (06101908) Budesonid Easy 0,2 mg 200 IHP N2 (06101860) abgeben. Was meinen Sie?


Fragen und Antworten zur Arzneimittelabgabe
Durchsuchen Sie hier das Archiv der Abgabeprobleme:
27.02.2015
3905 Aufrufe
Verordnet sind „Tramadol 50 mg Kapseln 100 Stück, N3“ auf einem Kassenrezept zulasten der AOK Bayern. Dürfen wir 2 mal 50 Stück abgeben oder nur 1 mal 50 St[...]
27.02.2015
1092 Aufrufe
Wie genau ist bei Bedruckung eines Rezeptes mit einer Sonder-PZN wegen Nicht-Abgabe eines Rabattarzneimittels vorzugehen? Muss in diesem Fall ebenfalls eine B[...]
26.02.2015
2830 Aufrufe
Wir haben ein Rezept von der ZPD NRW über Wobenzym Plus. Dürfen wir das Präparat auf Rezept abgeben oder muss es der Versicherte selbst bezahlen? Bei ZPD NRW[...]
26.02.2015
3888 Aufrufe
Wir haben ein Problem mit der Substitutionsausschlussliste. Was muss beachtet werden, wenn das verordnete Präparat nicht lieferbar ist, z. B. Digimed. Benötig[...]
25.02.2015
2554 Aufrufe
Muss man eine Menge von Atripla 3 x 30 St. aus wirtschaftlichen Gründen stückeln, weil dies hier einen Preisvorteil für die Krankenkasse darstellt? Sie[...]
25.02.2015
1034 Aufrufe
Uns liegt ein Rezept über „Cotrim 960 50 Stück (N3)" vor. Zurzeit ist die 50-Stück-Packung nicht lieferbar und die einzige dieser Größe im Handel. Darf m[...]
24.02.2015
713 Aufrufe
Wir haben ein BG-Rezept über „Lyrica 75 mg 100 Stück“ mit Aut-idem-Kreuz bekommen. Gilt bei BG-Rezepten ebenfalls die Importquotenregelung? Müssen wir einen I[...]
23.02.2015
4637 Aufrufe
Einer unserer Patienten weiß, dass es von seinem Arzneimittel zuzahlungsfreie Varianten gibt. Diese sind aber bei seiner Kasse nicht rabattiert. Der Patient b[...]
23.02.2015
788 Aufrufe
Folgende Verordnung liegt uns vor: „Syntaris Nasenspray NAS 2 x 24-mal Emra Med Arzneimittel GmbH“. Der erwachsene Patient ist bei der AOK Bayern versichert. [...]
20.02.2015
1542 Aufrufe
Uns liegt ein Rezept zulasten der AOK NORDOST vor: „Anoro 55 µg/22 µg 3 Inh. m. je 30 ED Plv. zur Inh. 1x1 Hub“ Wie wird das Präparat gemäß Packungsgröß[...]
20.02.2015
971 Aufrufe
Wir haben eine Verordnung über „Humira 40 mg 6 St. N3“ und „Humira 40 mg 2 St. N1“ erhalten und die Information vom Patienten, dass er bis zum nächsten Arztte[...]
19.02.2015
3020 Aufrufe
Uns liegt ein Rezept für ein 12-jähriges Kind (KK IKK gesund plus) mit folgender Verordnung vor: „Ibu 400 akut 1 A Pharma 10 St.“. Als Rabattarzneimittel wir[...]
19.02.2015
2853 Aufrufe
Wir haben ein Rezept von der DAK (IK 1367993) über „innohep 20.000 I.E 0,5  40 Fertigspritzen“. Dürfen wir eine 30er- und eine 10er-Packung beliefern? Um d[...]
18.02.2015
4100 Aufrufe
Wir haben eine Frage zum Thema Original / Import: Wie werden sie lt. Rahmenvertrag definiert? Handelt es sich um die „gleichen“ Präparate? Sind nicht nu[...]
18.02.2015
921 Aufrufe
Was können wir bei folgender Verordnung abgeben? „Matrifen 25 µg/h Pft 9 Stück N2“ Das Arzneimittel ist ohne Nennung des Herstellers oder PZN aufgeschri[...]
17.02.2015
642 Aufrufe
Kann folgende Verordnung beliefert werden? DAK 106367994 “Clindasol 600 mg Filmtabletten FTA 36 St 3x !!!” Die verordnete Gesamtmenge von 3 x 36 St. [...]
13.02.2015
4439 Aufrufe
Uns liegt eine Verordnung über „Abilify 5mg 49 St. abacus medicine (Import)“ vor, Krankenkasse ist die Barmer. Dieser Import ist nicht lieferbar. Darf ein te[...]
13.02.2015
1019 Aufrufe
Wir sind auf der Suche nach einer Übersicht der auf dem Markt befindlichen Präparate mit Zuzahlung/Aufzahlung auf den Festbetrag. Können Sie uns helfen? De[...]
12.02.2015
2583 Aufrufe
Uns liegt eine Verordnung für einen Erwachsenen vor über: „2 x Nystaderm Creme 20 g N1“ Dürfen wir das Arzneimittel für einen Erwachsenen überhaupt auf Kassen[...]
12.02.2015
909 Aufrufe
Wir haben folgendes Problem: Ein Arzt hat 20 g Dexamfetaminlösung nach NRF verordnet. Wir benötigen für die Herstellung 0,5 g der Substanz, wollten also über[...]
Aktuelle Fortbildungen
Machen Sie mit und sichern Sie sich hier Ihre Fortbildungs-Punkte!
» Hautschutz bei Krebstherapien 1 Punkt
» Arthrose 1 Punkt
» Morbus Parkinson 2 Punkte
» Akute Rhinitis 3 Punkte
» Sodbrennen und saures Aufstoßen 3 Punkte



Tägliche Informationen rund um Retaxierungen, Rabattverträge, Substitution und Pharmazeutische Bedenken.

Hier anmelden

Retax-Newsletter-Archiv

Archiv der veröffentlichten Retax-Newsletter

Informations- und Erfahrungs­austausch für Apotheker im geschützten Bereich

Präqualifizierungsstellen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom GKV-Spitzenverband zugelassenen apotheken­relevanten Präqualifizierungs­stellen.