DAP versteht sich mit seinen verschiedenen Medien als Service-Partner der Apotheker. Wir möchten Sie in Ihrer täglichen Arbeit schnell und unkompliziert unterstützen. Lösungen zu tagesaktuellen Themen und Problemen möchten wir Ihnen über unser Portal, den DAP E-Mail-Newsletter oder das Retax-Forum näher bringen.
Tagesfrage zur Arzneimittelabgabe
Dienstag, der 30.09.2014
Mehrfachverordnung Saizen Injektionslösung

Frage:
Verordnet ist:
„Saizen Injektionslösung 20mg 8mg/ml 4 X 5 Amp. N2, PZN 7776761“.

Dürfen wir diese Mehrfachverordnung beliefen?

DAP Retax-Arbeitshilfen
Arbeitshilfen zu u.a. folgenden Themen:
AMNOGImportNormgrößen
StückelnRezepteRezepturen
Fragen und Antworten zur Arzneimittelabgabe
Durchsuchen Sie hier das Archiv der Abgabeprobleme:
29.09.2014
2403 Aufrufe
Wir erhalten immer wieder Verordnungen, bei denen Progesteron-Präparate wie Progestan oder Famenita „off-Label“ nach § 27a (50 % Zuzahlung der Patientin) auf K[...]
29.09.2014
829 Aufrufe
Wir haben eine Frage bzgl. der Abgabe von Movicol-Reimporten. Verordnet wurde auf Kassenrezept (Barmer GEK): „2x! Movicol Beutel Pharma Gerke Pul N3 50 Stück“[...]
26.09.2014
1727 Aufrufe
Uns liegt eine Verordnung über Telzir vor: 2 x Telzir 700 mg FTA 60 St. N2 laut Packungsgrößen-VO ist nur ein N2-Bereich definiert (60-66 St.), benötigen wir e[...]
26.09.2014
720 Aufrufe
KK: IKK Classic 3500693 Rp: Ganfort Einzeldosis AT (6640189) ATR 90 x 0,4 ml Müssen wir 3 x 30 St. N1 abgeben oder 90 St., die allerdings keine Normgröße habe[...]
25.09.2014
2051 Aufrufe
Uns liegt ein Rezept für ein Kind vor, auf dem Folgendes verordnet ist:Lefax Pumpliquid 4 x 50 ml. Wie beliefern wir die verordnete Menge richtig? Im Handel si[...]
25.09.2014
886 Aufrufe
Mir liegt folgendes Rezept vor: Novorapid Penfill ZAM (10 x 3 ml) x 2 sic Reicht „sic“ aus, um den Patienten mit 2 Packungen zu beliefern, oder muss ein „!“ [...]
24.09.2014
2919 Aufrufe
Uns liegt eine Verordnung für ein Schulkind mit Mukoviszidose über 5 x Kreon 25000 KMP N1 50 St. vor. Die 50er Packungen wurden verordnet, damit die Patientin [...]
24.09.2014
879 Aufrufe
Uns liegt eine Verordnung vor über: Ibuprofen Actavis 400 mg 50 Filmtbl. N3. Das Computersystem gibt eine Substitutionspflicht an mit Ibuprofen Al 400 Filmtbl[...]
23.09.2014
496 Aufrufe
Wir sind uns bei folgender Verordnung unsicher: (T-Rezept:) Revlimid 10 mg 21 Stück x 3 Muss ein Sonderkennzeichen mit auf das Rezept? Ist kein N2- und ke[...]
22.09.2014
3220 Aufrufe
Uns liegt folgende Verordnung vor: Rebif 22 µg/0,5 ml Inj.-Lsg. Patrone 4 Stück N2 x 2. Ist eine retaxsichere Abgabe von zwei Packungen möglich oder dürfen wi[...]
22.09.2014
765 Aufrufe
Wir bitten um die Überprüfung folgender Verordnung: Circadin 2 mg ret 30 St (ohne Normgröße) PZN 10192704. Dürfen wir das Rezept beliefern? Circadin wird n[...]
19.09.2014
3459 Aufrufe
Uns liegt ein BTM-Rezept vor, auf dem u. a. folgende Verordnungszeile aufgedruckt ist: Macrogol 1a Pharma 100 St., 2 x 50 St !! Dürfen wir hier 2 N3-Packungen [...]
19.09.2014
802 Aufrufe
Kann ich 2 x 56 Tecfidera 240 mg auf einem Rp. zu Lasten der TK Rheinland-Pfalz abgeben? Die verordnete Gesamtmenge von 112 Tecfidera fällt zwischen den N2-[...]
18.09.2014
3134 Aufrufe
Folgende Verordnung liegt uns vor: Osvaren 200 St. N3. Der erwachsene Patient ist bei der AOK Niedersachsen versichert. Muss der Arzt eine Diagnose angebe[...]
18.09.2014
956 Aufrufe
Wir haben eine Rataxation erhalten von Alendronsäure 70 mg 24 Tab. (PZN 05520951) bei der DAK Gesundheit (IK 5830016). Ist es möglich, diese Packung abzugeben[...]
17.09.2014
2292 Aufrufe
Wir haben ein Rezept „Zelboraf 240 mg, 56 FTB. Anzahl: 3“ vorliegen. Was dürfen wir abgeben und warum? Viele Apotheken fragen das DeutscheApothekenPortal zur[...]
17.09.2014
1237 Aufrufe
Wir erhalten von der Kinderärztin in der Nachbarschaft des öfteren Rezepte für Neugeborene, die noch keine Versichertennummer haben. Gibt es eine Regelung, ob [...]
15.09.2014
330 Aufrufe
Wir haben eine Verordnung über Lyrica 300 mg N1 und Xarelto 20 mg N1.Von beiden Medikamenten gibt es allerdings keine N1: Was können wir hier retaxsicher a[...]
15.09.2014
3148 Aufrufe
Normalerweise berichten wir häufiger über Retaxationen "wegen Nichtabgabe einer Rabattarznei". Eher selten ist, dass eine Rezeptprüfstelle eine Apoth[...]
15.09.2014
2003 Aufrufe
Wir haben folgende Verordnung vorliegen: Krankenkasse: AOK Rheinland-Pfalz Kassen-Nr: 7310373 3 x PZN 07419624 Tracutil 5 x 10 ml Zunächst die Voraussetzung[...]
Aktuelle Fortbildungen
Machen Sie mit und sichern Sie sich hier Ihre Fortbildungs-Punkte!
» Osteoporose 3 Punkte
» Hautschutz bei
Krebstherapien
1 Punkt
» Orale
Kontrazeptiva
3 Punkte
» Fußpilz 3 Punkte
» Nagelpilz bei
Diabetikern
3 Punkte
» Blasen­entzündung 2 Punkte
» Mikronährstoffe 6 Punkte



Tägliche Informationen rund um Retaxierungen, Rabattverträge, Substitution und Pharmazeutische Bedenken.

Hier anmelden

Retax-Newsletter-Archiv

Archiv der veröffentlichten Retax-Newsletter

Informations- und Erfahrungs­austausch für Apotheker im geschützten Bereich

Präqualifizierungsstellen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom GKV-Spitzenverband zugelassenen apotheken­relevanten Präqualifizierungs­stellen.