DAP versteht sich mit seinen verschiedenen Medien als Service-Partner der Apotheker. Wir möchten Sie in Ihrer täglichen Arbeit schnell und unkompliziert unterstützen. Lösungen zu tagesaktuellen Themen und Problemen möchten wir Ihnen über unser Portal, den DAP E-Mail-Newsletter oder das Retax-Forum näher bringen.
Tagesfrage zur Arzneimittelabgabe
Donnerstag, der 17.04.2014
Dona-Jumbopackung?

Frage:
Wir sind uns unsicher, ob wir auf ein Rezept zulasten der BG das Präparat Dona 250 mg in der Packungsgröße 240 Stück abgeben dürfen oder ob dies bei der BG auch als Jumbogröße gilt, so dass nur die nächstkleinere Packung mit 1 x 100 Stück abgegeben werden darf. Würde die BG die Abgabe von 2 x 100 Stück grundsätzlich erstatten, auch wenn es sich um ein nicht verschreibungspflichtiges Arzneimittel handelt?

DAP Retax-Arbeitshilfen
Arbeitshilfen zu u.a. folgenden Themen:
AMNOGImportNormgrößen
StückelnRezepteRezepturen
Fragen und Antworten zur Arzneimittelabgabe
Durchsuchen Sie hier das Archiv der Abgabeprobleme:
17.04.2014
394 Aufrufe
Wir sind uns unsicher, ob wir auf ein Rezept zulasten der BG das Präparat Dona 250 mg in der Packungsgröße 240 Stück abgeben dürfen oder ob dies bei der BG au[...]
16.04.2014
3406 Aufrufe
Wir haben eine Verordnung für die Berufsgenossenschaft: Clexane 40 mg 30 FS Eine Packung zu 30 St. ist nicht im Handel. Was dürfen wir abgeben und wie muss das[...]
16.04.2014
690 Aufrufe
Bei uns werden sehr oft 100 Stück Novalgin verordnet. Was darf ich retaxsicher abgeben? Im Handel sind nur folgende Größen erhältlich: Die Apotheke darf vi[...]
15.04.2014
1768 Aufrufe
Dürfen wir die Packung 20 x 100 ml von Metronidazol 5 mg/ml Infusionslösung beliefern?Sie trägt keine Normgröße. Für die Beantwortung der Frage sind die Norm[...]
15.04.2014
950 Aufrufe
Wir wurden retaxiert. Abgegeben am 28.03.2013: Nyda L 50 ml Lösung; hkk handelskrankenkasse (IK 1786809);Kind 5 Jahre alt. Worauf begründet sich die Retaxation[...]
14.04.2014
2393 Aufrufe
Wir haben folgende Verordnung vorliegen: Bretaris Genuair 322 µg Pulver zur Inhalation 60 ED 3 St. Die Packung trägt kein Normkennzeichen. Dürfen wir die Packu[...]
14.04.2014
817 Aufrufe
Wir haben eine Verordnung über Mutaflor KMR 50 St. N2 der IKK gesund plus für eine ältere Dame. Auf dem Rezept fehlt die Diagnose, aber wir würden es beliefer[...]
11.04.2014
3133 Aufrufe
Verordnet ist: Amoxiclav 875/125 mg 20 St. N2 x 10 Dürfen wir diese Menge beliefern? Die Normbereiche eines Arzneimittels kann die Apotheke schnell und einfa[...]
11.04.2014
845 Aufrufe
Uns liegt ein Kassenrezept über Glandomed Mundspüllösung mit der Diagnose „Mucositis unter Chemotherapie“. Der Inhaltsstoff ist Macrogol. Wir konnten jedoch ke[...]
10.04.2014
2442 Aufrufe
Wir haben ein Rezept eines Kinderarztes erhalten, auf dem Movicol Junior aromafrei 90 St. verordnet sind. Die Packungsgröße mit 90 Stück hat keine Normierung. [...]
10.04.2014
3004 Aufrufe
Uns liegt folgende Verordnung vor: Zelboraf 56 St, 2 x Laut Packungsgrößenverodnung gibt es für den Wirkstoff Vemurafenib einen N1-Bereich von 64–96 Stüc[...]
10.04.2014
503 Aufrufe
Wir haben eine Verschreibung über Seebri Breezhaler N3 bei der BKK Gildemeister. Bei meiner Suche über die PZN im Packungsgrößencheck wurde mir die N3 mit 95&[...]
09.04.2014
2873 Aufrufe
Darf ein Rezept zulasten der BKK MobilOil (IK 1520078) über „Spasmo Mucosolvan LSE 100 ml“ (PZN 02787659) beliefert werden oder muss es als Privatverordnung be[...]
09.04.2014
748 Aufrufe
Verordnet ist „2 x Viani mite 25 µg/50 µg N2 DOS“ (AOK Rheinl. 4212505). Darf das so (ohne Vermerk) abgegeben werden? Mit der verordneten Gesamtmenge von 2[...]
08.04.2014
696 Aufrufe
Wir haben ein Rezept vom Augenarzt über Corneregel Augengel 10g zulasten der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland (IK 6315058) bekommen. Als Diagnose wurde Fazialpares[...]
07.04.2014
3401 Aufrufe
Wir haben folgende Verordnung vorliegen: 3 x Copaxone 20 mg/ml 30 Fertigspritzen ! PZN 05026441 Müssen wir die 90-Stück-Packung abgeben? Für die Beantwortung[...]
07.04.2014
743 Aufrufe
Wir haben eine Verordnung von Litalir 2 x 100 KAP ! zulasten der AOK Rheinland/Hamburg. Können wir zwei Packungen retaxsicher abgeben? Mit der verordneten M[...]
04.04.2014
3762 Aufrufe
Wir haben eine Verordnung einer Augenärztin über Hylo Gel (ATR, 10 ml) mit der Diagnose „Rheuma“ erhalten. Unter dem Begriff „erstattungsfähig“ ste[...]
04.04.2014
1616 Aufrufe
Der Arzt hat ein Rezept mit dem Vermerk „Duplikat“ ausgestellt. Kann ich dieses Rezept so beliefern? Meiner Meinung nach nicht. Liege ich damit richtig? Die [...]
03.04.2014
3434 Aufrufe
Wir erhielten eine Retaxation und möchten wissen, ob diese begründet ist. Der Arzt hatte verordnet: „Kochsalz 0,9 % Isoton INF N2 10 x 250&nbs[...]
Aktuelle Fortbildungen
Machen Sie mit und sichern Sie sich hier Ihre Fortbildungs-Punkte!
» Orale
Kontrazeptiva
3 Punkte
» Sodbrennen und
saures Aufstoßen
3 Punkte
» Fußpilz 3 Punkte
» Nagelpilz bei
Diabetikern
3 Punkte
» Blasen­entzündung 2 Punkte
» Erkältung 3 Punkte
» Osteoporose 3 Punkte
» Mikronährstoffe 6 Punkte
» Hormontherapie
bei Schilddrüsen-
erkrankungen
3 Punkte



Tägliche Informationen rund um Retaxierungen, Rabattverträge, Substitution und Pharmazeutische Bedenken.

Hier anmelden

Retax-Newsletter-Archiv

Archiv der veröffentlichten Retax-Newsletter

Informations- und Erfahrungs­austausch für Apotheker im geschützten Bereich

Präqualifizierungsstellen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom GKV-Spitzenverband zugelassenen apotheken­relevanten Präqualifizierungs­stellen.