DAP versteht sich mit seinen verschiedenen Medien als Service-Partner der Apotheker. Wir möchten Sie in Ihrer täglichen Arbeit schnell und unkompliziert unterstützen. Lösungen zu tagesaktuellen Themen und Problemen möchten wir Ihnen über unser Portal, den DAP E-Mail-Newsletter oder das Retax-Forum näher bringen.
Tagesfrage zur Arzneimittelabgabe
Freitag, der 19.12.2014
Amoclav oberhalb Nmax

Frage:
Wir haben folgende Verordnung erhalten:
"Amoclav 500/125 mg 30 Filmtabletten! 3 x täglich 1“.
Nur Packungen mit je 10 St., 15 St. und 20 St. sind im Handel.
Dürfen wir bei Antibiotika stückeln und wenn ja, wie?

DAP Retax-Arbeitshilfen
Arbeitshilfen zu u.a. folgenden Themen:
AMNOGImportNormgrößen
StückelnRezepteRezepturen
Packungsgrößenverordnung NEU!
Fragen und Antworten zur Arzneimittelabgabe
Durchsuchen Sie hier das Archiv der Abgabeprobleme:
18.12.2014
849 Aufrufe
Uns liegt ein Rezept zulasten der Barmer Ersatzkasse vor, auf dem Draco Wundgel 30 g (PZN 07777306) verordnet ist. In unserer Software finden wir Ang[...]
18.12.2014
407 Aufrufe
Folgendes Rezept zulasten der Bahn BKK wurde bei uns abgegeben: Verordnet ist „2 x Cellcept 500 mg 150 St. N2“ ohne Aut-idem-Kreuz. Als Rabattarzneimittel werd[...]
17.12.2014
2521 Aufrufe
Wie ist bei folgender Verordnung für die AOK Hessen (105313145) vorzugehen? “X Zytiga 250 mg TAB 120 St N2 PZN 09941514/axicorp Pharma” Es ist z. Zt. kein Im[...]
17.12.2014
573 Aufrufe
Wir haben heute ein Rezept bekommen mit dem Kostenträgeraufdruck "BKK Mobil Oil München". Die ebenfalls aufgedruckte IK lautete 108428980 (HVB BKK). Die Überpr[...]
16.12.2014
810 Aufrufe
Uns wurde ein GKV-Rezept ohne Versicherten-Nr. vorgelegt. Ein Anruf in der Arztpraxis ergab Folgendes: “Patient hatte Chipkarte nicht mit, vielleicht käme der [...]
15.12.2014
3342 Aufrufe
Uns liegt eine Verordnung zulasten der Knappschaft über „Medikinet Adult 40 mg REK, 50 St. N2 3 x 50 St. !“ vor. Laut Packungsgrößenverordnung dürfte nur ein V[...]
15.12.2014
797 Aufrufe
Wir haben eine Frage bezüglich der Abgabe von Insulinfertigpens auf ein Rezept, auf dem Lantus Patronen verordnet sind. Nach Rücksprache mit dem Arzt haben wir[...]
12.12.2014
3629 Aufrufe
Uns liegt eine Verordnung vor über „Soderm Creme 1 OP“ (Krankenkasse: AOK Rheinland/Hamburg). Darf die 10-g-Packung ohne Normgröße abgegeben werden oder muss d[...]
12.12.2014
1034 Aufrufe
Wenn bei einer herstellerneutralen Verordnung keine preisgünstigen Importe (15/15-Regel) vorhanden oder lieferbar sind, kann dann das Original abgegeben werden[...]
11.12.2014
3281 Aufrufe
Uns liegt eine Verordnung über „Nyda plus Kamm Applikator 100 ml“ vor. Soweit ich weiß, wird diese Packung von der GKV nicht übernommen. Wie verhält es si[...]
11.12.2014
2372 Aufrufe
Verordnet ist „3 x Colistin CF, 56 St.“ mit dem Hinweis: „Menge ausdrücklich erwünscht!!!“ Reicht ein Hinweis des Arztes bezüglich der großen Menge nicht aus? [...]
10.12.2014
4738 Aufrufe
Verordnet wurde mit Aut-idem-Kreuz: „Avalox 400 mg 7 FTA PZN 07728992“ (Kasse=DAK). Dieser Reimport ist allerdings nicht lieferbar. Bei der Krankenkasse gibt e[...]
10.12.2014
1150 Aufrufe
Wir haben eine Verordnung (Krankenkasse: DAK) über „Ritalin LA 40 mg 30 St N1, 2 OP !!!!“. Leider gibt es die 30er-Packung nicht mehr, unser Computersystem ver[...]
09.12.2014
598 Aufrufe
Uns liegt ein Rezept zulasten der BKK firmus (Kassen Nr. 103121137) vor: „Mometason Abz 50 µg, 18 G“ Wenn wir das Präparat der Firma AbZ-Pharma eingeben, dann [...]
08.12.2014
1845 Aufrufe
Wir haben ein Rezept vorliegen, auf dem Anoro 30 ED als 3er-Packung aufgeschrieben ist. Diese Packungsgröße hat keine Normgröße und somit wissen wir nicht, ob [...]
08.12.2014
797 Aufrufe
Kasse: IKK classic Da Tardocillin 1,2 Mega in allen Packungsgrößen derzeit nicht lieferbar ist, wurde vom Arzt ein Rezept über das entsprechende Präparat "Peni[...]
05.12.2014
3163 Aufrufe
Verordnet ist „Infectogenta 0,1 % 15 g Creme“. Dieses Arzneimittel haben wir nicht vorrätig. Können wir an der Stelle Refobacin Creme 15 g abgeben? Beides enth[...]
05.12.2014
757 Aufrufe
Wir haben eine Verordnung zulasten der AOK Hessen über die Doppelpackung des Budesonid Easyhaler (PZN 06101877). Diese ist nicht normiert. Darf die Doppelpacku[...]
04.12.2014
2728 Aufrufe
Ist bei Mehrfachverordnungen von Hilfsmitteln, z. B. „8 x Microfine Ultrapen Nadeln (PZN 09372861) ein Sonderkennzeichen, z. B. „!“, erford[...]
04.12.2014
614 Aufrufe
Wir haben eine Verordnung über „Otodolor OHT“ für ein 9 Jahre altes Kind. Dürfen wir diese zulasten der gesetzlichen Krankenkasse abgeben? Bei Otodolor OHT h[...]
Aktuelle Fortbildungen
Machen Sie mit und sichern Sie sich hier Ihre Fortbildungs-Punkte!
» Morbus Parkinson 2 Punkte
» Erkältung 3 Punkte
» Akute Rhinitis 3 Punkte
» Sodbrennen und saures Aufstoßen 3 Punkte
» Osteoporose 3 Punkte
» Mikronährstoffe 6 Punkte



Tägliche Informationen rund um Retaxierungen, Rabattverträge, Substitution und Pharmazeutische Bedenken.

Hier anmelden

Retax-Newsletter-Archiv

Archiv der veröffentlichten Retax-Newsletter

Informations- und Erfahrungs­austausch für Apotheker im geschützten Bereich

Präqualifizierungsstellen

Hier finden Sie eine Übersicht der vom GKV-Spitzenverband zugelassenen apotheken­relevanten Präqualifizierungs­stellen.