Abgabehilfe "Sicherung der Parkinsontherapie bei Patienten im fortgeschrittenen Stadium"

Aufgrund von Rabattverträgen werden auch Parkinsonmedikamente häufig substituiert. Doch vor allem im fortgeschrittenen Krankheitsstadium kann das zu Therapieproblemen führen.

Um einen kritischen Austausch zu verhindern, können Pharmazeutische Bedenken angewendet werden. Wichtig zur Vermeidung von Retaxierungen ist die vollständige Dokumentation auf dem Rezept.

Die Abgabehilfe „Sicherung der Parkinsontherapie bei Patienten im fortgeschrittenen Stadium“ bietet eine Hilfestellung bei der retaxsicheren Rezeptbelieferung.