Ist das richtige Arzneimittel für den Kunden gefunden, so ist es Aufgabe des Apothekenmitarbeiters, den Patienten kompetent zur richtigen Einnahme zu beraten und ihn auf wichtige Produkteigenschaften hinzuweisen.

Johanniskraut – Einnahmehinweise23:

  • Antidepressive Wirkung tritt erst nach 2–3 Wochen ein
  • Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln
  • verstärkte Elimination bestimmter Wirkstoffe und Konzentrationserhöhung von Serotonin möglich (siehe Fachinformation)
  • Keine gleichzeitige Anwendung mit folgenden Stoffgruppen: Immunsuppressiva, Anti-HIV-Arzneimittel, Zytostatika und Antikoagulanzien
  • Während der Behandlung Verzicht auf intensive UV-Bestrahlung (lange Sonnenbäder, Höhensonne, Solarien) Sonnenschutz empfehlen!
  • Vorsichtshalber bei der Einnahme oraler Kontrazeptiva zusätzliche empfängnisverhütende Maßnahmen ergreifen
  • Mögliche Veränderung des Reaktionsvermögens, so dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt sein kann (in verstärktem Maße in Kombination mit Alkohol)

Passionsblumenkraut-Extrakt und Baldrianwurzel – Einnahmehinweise:

  • Mögliche Veränderung des Reaktionsvermögens, so dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt sein kann (in verstärktem Maße in Kombination mit Alkohol)