Die Patientin mit ausgeprägtem Erythem im Nasen- und Wangenbereich sowie multiplen Pusteln im Bereich der Stirn (Subtyp II) wurde zunächst über einen Zeitraum von zehn Wochen mit einer metronidazolhaltigen Salbe behandelt. Anschließend erfolgte ausschließlich eine Behandlung mit medizinischen Hautpflegeprodukten sowie 14-tägiger fachkosmetischer Behandlung (Ultraschall). 

Vorher:

Nachher:

 

Die Bilder zeigen, dass eine phasengerechte und abgestimmte Hautpflege eine deutliche Verbesserung des Hautbildes und -zustandes bewirkt (Beobachtungszeitraum von insgesamt acht Monaten).