Zur Verbesserung von Teleangiektasien und Phymen (Verkleinerung), kann eine Laserbehandlung zum Einsatz kommen. Bei Phymen kann anschließend noch ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein.