Die Behandlungsansätze betreffen hier vor allem die Gefäßverengung und die Hautberuhigung sowie die Abhärtung der Haut durch Verdickung. Dafür in Frage kommenden Behandlungen sind zum Beispiel:

  • Maskenbehandlungen (Kühlung und Beruhigung der Haut)
  • Rosaceamassage oder Lymphdrainage (Entstauung und Verringerung der Gefahr von Schwellungen bzw. Knötchenbildungen)
  • Ultraschallbehandlungen (Gefäßverengung)
  • Chemische Peelings (Verbesserung der Hautbarriere und Hautverdickung)