Die Infektion der oberen Harnwege wird als Pyelonephritis oder auch als Nierenbeckenentzündung bezeichnet. Hierbei handelt es sich um eine bakterielle Entzündung des Niereninterstitiums und des Nierenbeckenkelchsystems. Ausgelöst wird die Infektion durch Escherichia coli, Enterokokken, Proteus, Staphylokookken, Pseudomonas und seltener durch Klebsiella.

Typische Symptome einer Pyelonephritis:

  • Häufig Fieber/Schüttelfrost
  • Schmerzen in der Genitalgegend
  • Abgeschlagenheit/allgemeines Krankheitsgefühl
  • Durstgefühl
  • Übelkeit und Erbrechen2