Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS), von der in Deutschland ca. 200.000 Menschen betroffen sind. Der Wirkstoff Glatirameracetat wird schon seit vielen Jahren in der verlaufsmodifizierenden MS-Therapie eingesetzt und gilt aufgrund der umfangreichen Studienlage inzwischen als Paradigma in der Frühtherapie der MS.

Mit dieser Fortbildung können Sie Ihr Wissen rund um das Thema Multiple Sklerose und Glatirameracetat auffrischen und vertiefen. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit 100 DAPs-Punkten und einem Teilnahmezertifikat belohnt.

Lesen Sie dafür zunächst die Onlineseiten oder das PDF zur Fortbildung – es werden das nötige Hintergrundwissen zur Erkrankung sowie die Therapieoptionen mit Fokus auf den Wirkstoff Glatirameracetat vermittelt. Zudem erhalten Sie Informationen zu Beratung und Rezeptbelieferung.

Anmeldung zur Teilnahme an der Online-Fortbildung

Bitte beachten Sie, dass Sie eingeloggt sein müssen, um an der Fortbildung teilnehmen zu können!